Westaflex Newsroom tipps Der einfache und unkomplizierte Weg: Führungszeugnis online beantragen

Der einfache und unkomplizierte Weg: Führungszeugnis online beantragen


führungszeugnis

Im Leben gibt es einige Anlässe und Situationen, in welche das Einreichen bzw. Vorzeigen es persönlichen Führungszeugnisses gefordert und somit notwendig ist. Dabei handelt es sich bei einem Führungszeugnis um ein amtlich beglaubigtes Dokument, sprich ein Zeugnis bzw. eine Urkunde, welches Auskunft darüber gibt, ob die jeweilige Person vorbestraft ist oder nicht. Somit kann dem Führungszeugnis entnommen werden, ob eine Person schuldfrei ist oder bereits verurteilt wurde. Das Zeugnis wird auf Antrag vom Bundeszentralregister ausgestellt und übermittelt.

Typische Situationen und Anlässe im Alltag, welche das Vorzeigen des Führungszeugnisses fordern, sind zum Beispiel die Wohnungssuche und der damit einhergehende Abschluss eines Mietvertrages. So kann der Vermiete bzw. die Vermieterin von den zukünftigen Mietern einen Einblick in das aktuelle Führungszeugnis fordern. Auch neue bzw. zukünftige Arbeitgeber und Arbeitgeberinnen möchten oft einen Einblick in das Führungszeugnis des (neuen) Arbeitnehmers bzw. der (neuen) Arbeitnehmerin vorliegen haben.

führungszeugnis

Im Gegensatz zu früher, kann das Führungszeugnis heute auch einfach online beantragt werden.

Per Online- Wegweiser zum Führungszeugnis

Die Möglichkeit, dass das Führungszeugnis heute auch über das Internet beantragt bzw. angefordert werden kann, bringt einige Vorteile mit sich. Längere Anfahrtswege zum zuständigen Amt und dortige Wartezeiten können dadurch umgangen werden. Das Führungszeugnis online beantragen erfolgt somit vom heimischen Computer aus und mit wenigen Klicks. Um die Anforderung schnell und umfassend erledigen zu können, kann ein Online- Wegweiser eingebunden werden. Dieser ist in Form eines E- Books erhältlich und ermöglicht das schrittweise Anfordern des individuellen Führungszeugnisses. Die Zustellung erfolgt dann an die angegebene Wunschaddresse.