Westaflex Newsroom Gesundheid Glaskörpertrübung – wenn schwarze Punkte, Flecken oder fadenartige Strukturen im Blickfeld auftauchen

Glaskörpertrübung – wenn schwarze Punkte, Flecken oder fadenartige Strukturen im Blickfeld auftauchen


glaskörpertrübung

Ich sehe in meinem Blickfeld schwarze Punkte, fadenartige Strukturen oder Flecken! In diesem Fall liegt der Verdacht nahe, dass ich unter einer Glaskörpertrübung leide. Bei diese Selbstdiagnose sollte es natürlich nicht bleiben. Denn „fliegende Mücken“ bzw. Mouches volantes, also die fadenartigen Strukturen nimmt jeder Mensch fast sein ganzes Leben lang wahr. Wenn diese Strukturen je nach Blickrichtung oder beim Blick auf die weiße Wand bemerkt werden, gilt dies als harmlos. Ursache dafür ist die altersabhängige zunehmende Trübung des Glaskörpers des Auges. Die kann nicht therapiert werden, wie ich herausgefunden habe.

glaskörpertrübung

Diagnose beim Augenarzt

Mir wurde nun allerdings von Freunden geraten, dass ich trotzdem mal zum Augenarzt gehen soll. Und zwar dann, wenn die „fliegenden Mücken“ in dichten Schwärmen vor meinem Auge auftauchen. Dies könnten die Vorboten einer Netzhautablösung sein. Mit einer rechtzeitigen Behandlung lässt sich dies schnell und schmerzlos therapieren wurde mir gesagt. Mir wurde auch gesagt von Freunden, das, wenn ich zusätzlich zu den „fliegenden Mücken“ Punkte und Flecken sehen würde im Blickfeld, ebenfalls den Augenarzt aufsuchen sollte. Dies habe ich auch getan.

Lasern oder Operieren

Der Augenarzt stellte eine Glaskörpertrübung fest. Hierfür gibt es zwei Therapiemethoden: Die Augen lasern lassen oder dass ich mich einer Vitrektomie unterziehe.